Kein deutsches Hulu in Sicht

Die Mediengruppe RTL und ProSiebenSat.1 sind mit ihrem Einspruch gegen eine Entscheidung des Bundeskartellamts gescheitert, welches ihnen die Gründung einer gemeinsamen Online-Videoplattform nach dem Vorbild des US-Portals Hulu verboten hatte (Deutsches Hulu: Kartellamt untersagt Online-Videoplattform). Das Oberlandesgericht Düsseldorf schloss sich am Mittwoch bei seiner Urteilsverkündung der Sichtweise des Kartellamts an, derzufolge zu befürchten stehe, dass sich durch eine gemeinsame Videoplattform im Internet die marktbeherrschende Stellung der beiden Konzerne auf dem deutschen TV-Werbemarkt verfestigen werde.

Hier geht’s zum Artikel.

Advertisements

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: