Apple vs. Amazon

Apple wirft dem US-Justizministerium vor, im Kartellrechststreit auf dem eBook-Markt einseitig die Partei von Amazon zu ergreifen. Stein des Anstoßes ist Apple’s “Agency-Modell”, das Apple am Umsatz beteiligt und den Verlagen die Preisgestaltung überlässt. Amazon hingegen kauft zu Großhandelspreisen ein und getsaltet selber die Preise.

Im Kampf um den eBook-Markt stehen sich zwei Onlinehandelsriesen gegenüber, die sich nicht nur im Bereich Medien, sondern auch auf dem Gebiet der Endgeräte (iPad vs. Kindle Fire) bekämpfen.

“Put simply, Apple is in the business of selling content to help sell devices whereas Amazon is in the business of selling devices to help sell content,” Mark Mulligan (Music Industry Blog).

Mehr zum aktuellen Streit und der Argumentationslinie von Apple gibts bei Heise.

Advertisements

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: