Streaming lohnt sich für Künstler nicht

Auf der Webseite des Hessischen Rundfunks wird detailliert aufgeschlüsselt, wie das Vergütungsmodell des Musikstreamings funktioniert. Dabei wird anhand einer Band verglichen, was beim Verkauf eines physischen Tonträgers gegenüber einem Download gegenüber einem Stream für Einnahmen anfallen. Es gibt € 0,00164 je Stream (0,164 Cent) bzw. ca. 2 Cent für ein gestreamtes Album, € 2,42 für ein Albumdownload und € 3,10 für eine verkaufte CD des Albums!

Hier geht’s zum Artikel.

Advertisements

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: